Windstärke 9 - Höllenritt der Hochseefischer

Teil 1:
Gefährlicher Fang

Kapitän Fritz Flindt steht im Hanstholmer Hafen in Dänemark vor einer schwierigen Entscheidung. Der Wetterbericht sagt ein schweres Orkantief für die kommenden Tage voraus. Ein Dilemma für den Kapitän.
Die Konkurrenz aus dem eigenen Haus ist schon unterwegs. Kollege Kapitän Manfred "Manni" Rahr hat im Skagerrak bei Norwegen einen riesigen Seelachsschwarm entdeckt, den er sich nicht entgehen lassen will. Denn es scheint nicht irgendein Schwarm zu sein, sondern der Fang des Jahres...

mehr

Teil 2:
Razzia auf dem Meer

Die Schiffe der letzten deutschen Hochseeflotte nehmen Kurs auf den norwegischen Skagerrak. Dort erhoffen sich Kapitäne Fritz Flindt, Manni Rahr und "Kosi" Koskowski den ersehnten Fangerfolg.
Richtige Probleme bekommen alle drei Schiffe, als die norwegische Küstenwache razziaartig an Bord kommt und keinen Fisch auf dem anderen lässt. Die Kapitäne geraten ins Visier der strengen internationalen Gesetze - und ihrer Auslegung durch die Norweger...

mehr

Teil 3:
Sehnsucht der harten Kerle

Es ist die letzte Tour der Saison - und ein letztes Mal wollen, nein, müssen die drei Kapitäne abräumen. Doch der launische Seelachs macht allen wieder richtig zu schaffen.

Kapitän Manni und Kapitän Kosi - normalerweise die Fischer mit dem höchsten Ertrag in der Flotte - finden keinen Fisch. Er will und will ihnen einfach nicht ins Netz gehen. Niemand weiß, wo der Seelachs abgeblieben ist. So etwas haben die beiden erfolgsverwöhnten Kapitäne bis dato selten erlebt...

mehr

Fotos:

André Götzmann

Klaus Jürgen Stuhl


Mit Material vom ZDF